Search

die online-tierapotheke

Allgemeine Nutzungsbedingungen

1. - Begriffsbestimmungen
In diesen Bedingungen gelten folgende Begriffsbestimmungen:
1 Plattformbetreiber : Die natürliche oder Rechtsperson die dienstleistungen an Käufer und Verfäufer über eine Plattform anbietet;
2 Umgebung: www.petcure.nl, www.petcure.de, www.petcure.be, www.petcure.fr, www.petcure.eu und jede sonstige spezifizierte Applikation;
3 Plattform: Die Umgebung worauf Dritten Produkte an Verbraucher(n) anbieten;
4 Verbraucher: Jeder Besucher der Umgebung;
5 Verkäufer: Ein Dritter, eine natürliche- oder Rechtsperson der über das Plattform Produkte an Verbraucher(n) anbietet;
6 Käufer: Ein Verbraucher der ein Produkt über das Plattform kauft und einen Kaufvertrag mit dem Verkäufer abschließt;
7 Kaufvertrag: ein Vertrag zwischen Verkäufer und Käufer der zustande kommt weil Käufer über das Plattform ein Produkt beim Verkäufer kauft;
8 Widerrufsrecht: Die Möglichkeit für den Verbraucher, innerhalb der Bedenkzeit den Vertrag zu kündigen;
9 Muster-Widerrufsformular: Das europäische Muster-Widerrufsformular in dieser Bedingungen. Das formular muss nicht zur Verfügung gestellt werden, wenn der Käufer in Bezug auf seine Bestellung kein Widerrufsrecht hat.
2. - Identität des Plattformbetreibers
Four Points BV handelsname: Petcure
Baronielaan 92
4818 RC Breda
Telefonnummer: 0031(0) 854 891 880 (Montag / Freitag von 9.00 bis 17.00 Uhr)
E-mailadresse: info@petcure.shop
IHK nummer: 20030513
Umsatzsteuer-Identifikationsnummer: NL 0078.35.310 B01
3. - Geltungsbereich
1   Diese Bedingungen für die Nutzung des Petcure Plattforms regeln abschließend das Rechtsverhältnis zwischen Plattformbetreiber und den Käufern, die den Petcure Plattform nutzen und hierüber Kaufverträge mit den angeschlossenen Verkäufern (Händlern) schließen.
2   Petcure bietet Unternehmern (Verkäufer) die Möglichkeit, das Petcure Plattform zu nutzen und so Warenangebote (nachfolgend "Artikel") zum Verkauf einzustellen. Die für die Kaufabwicklung notwendigen Nutzerdaten und die Daten der geschäftlichen Transaktion werden dem Händler, dessen Angebot der Endkunde bestellen will, übermittelt. Im Übrigen übernimmt der Händler die komplette Kaufabwicklung mit Ausnahme der Zahlungsabwicklung, die durch Petcure durchgeführt wird.
3   Neben den hier vorliegenden Allgemeinen Nutzungsbedingungen werden die jeweiligen Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) des Verkäufers, dessen Angebote bestellt werden, zur Grundlage des jeweiligen Kaufvertrages. Der Verkäufer fuhrt solche AGB im Angebot auf (erreichbar über Link).
4   Petcure bietet natürlichen und juristischen Personen (Käufer) die Möglichkeit, die von den Verkäufern eingestellten Artikel zu kaufen. Petcure übernimmt dabei im Namen und Auftrag des Verkäufers die Bestell- , Zahlungs-, und Widerrufsabwicklung. Die Registrierung oder die Nutzung der Petcure Plattform als Käufer erfordert bei natürlichen Personen Volljährigkeit.
     
4. - Angebot und Preis
1 Die Darstellung der Produkte auf www.petcure.nl, www.petcure.de, www.petcure.be, www.petcure.fr, www.petcure.eu stellt kein rechtlich bindendes Angebot, sonde einen unverbindlichen Online-Katalog dar. Sie haben die Möglichkeit, den Bestellprozess über das Warenkorbsystem abzuschließen.
2 Käufer kann die angebotende Produkte zunächst unverbindlich in den Warenkorb legen und Eingaben vor Absenden einer verbindlichen Bestellung jederzeit korrigieren, indem Käufer die hierfür im Bestellablauf vorgesehenen und erläuterten Korrekturhilfen nutzt.
3 Alle Preise verstehen sich inkl. MwSt., ggf. zzgl. Versandkosten.
4 Das Angebot auf den Petcure websites richtet sich nicht an gewerbliche Wiederverkäufer.
5. - Vertragsschluss (inkl sprache & textspeicherung)
1 Durch Anklicken des Bestellbuttons gibt Käufer eine verbindliche Bestellung der im Warenkorb enthaltenen Waren ab. Die Bestätigung des Eingangs der Bestellung folgt unmittelbar nach dem Absenden der Bestellung und stellt noch keine Vertragsannahme dar.
2 Der Kaufvertrag kommt zustande zwischen Käufer und dem Verkäufer der von Käufer bestellten Artikel; der jeweilige Verkäufer eines Artikels wird an verschiedenen Stellen des Bestellvorgangs angezeigt, insbesondere auf der Artikeldetailseite, im Warenkorb und vor Abschluss der Bestellung.
Die Plattformbetreiber („Petcure“) wird kein Vertragspartner hinsichtlich der über den Petcure Plattform oder über einen Drittanbieter erworbene Artikel.
3 Der Kaufvertrag kommt erst durch ausdrückliche Erklärung oder den Bereitstellung der Ware zustande.
4 Die für den Vertragsschluss zur Verfügung stehende Sprache ist Deutsch.
5 Der Vertragstext wird bei Petcure nicht gespeichert und kann nach Abschluss des Bestellvorgangs nicht mehr abgerufen werden. Käufer kann die Bestelldaten aber unmittelbar nach dem Absenden der Bestellung ausdrucken und erhält außerdem eine Bestellbestätigung. Die Bestellbestätigung stellt jedoch noch keine Vertragsannahme dar.

6. - Zahlungsabwicklung
1 Für die Zahlung stehen verschiedene Zahlungsarten zur Verfügung. Unter den verfügbaren Zahlungsarten kann der Käufer im Bestellvorgang auswählen.
2 Die Zahlung erfolgt über die Zahlungsabwicklung der Petcure Zahlungsdienstleiste Mollie oder Paypal zu den angebotenen Zahlungsarten und -konditionen. Die aktuell angebotenen Zahlungsarten sind jederzeit auf der Petcure Seite einzusehen .
3 Petcure behält sich vor, einzelne Zahlungsarten auszuschließen. Die verfügbaren Zahlungsarten stehen als Option im Bestellvorgang zur Verfügung. Bitte beachten Sie hierzu auch die Hinweise der Datenschutzerklärung von Petcure unter "Datenschutz".
4 Hat der Käufer die Zahlungsart Vorauskasse gewählt, erteilt Petcure die Freigabe ausschließlich nach Eingang der Zahlung auf dem Treuhandkonto.
5 Die Ware bleibt bis zur vollständigen Bezahlung Eigentum des jeweiligen Verkäufers.

7. - Warenbereitstellung und Logistikdienstleister
1 Die Waren werden durch den Verkäufer zur abholung bereitgestellt.
2 Kunden, die nicht selbst zur abholung kommen möchten, können sich von anderen stellvertreten lassen. Die Stellvertretung ist auch durch gewerbliche Logistikanbieter möglich, die im Auftrag der Käufer die bestellten Waren versenden und liefe können. Auswahl und Beauftragung der Logistikdienstleister sind alleiniges Ermessen und Verantwortung der Käufer, der Verkäufer und auch den Plattformbetreiber nehmen hierauf keinen Einfluss.
3 Um Kunden ein einheitliches, attraktives Angebot von Versandarten anbieten zu können, arbeiten wir mit MCS Fulfilment (Logistikdienstleister) zusammen. Es ist moeglich Zustellung von MCS Fulfilment arrangieren zu lassen. Wenn Käufer an Werktagen vor 20:00 Uhr bestellen und direkt über Mollie oder Paypal Online zahlen, wird der Bestellung normalerweise am gleichen Tag noch von MCS Fulfilment in Auftrag des Käufers verschickt.

Die vom MCS Fulfilment angebotenen Versandarten (DHL, GLS, unsw) und die Lieferbedingungen sind hier und bevor der Käufer die Bestellung abschließt zuruck zu finden.
4 Sobald Käufer die bestellten Waren selbst oder durch einen beauftragten Dritten abholen lasst, geht die Gefahr des zufälligen Untergangs und der zufälligen Verschlechterung der Ware mit der Übergabe an Käufer oder an den von Käufer beauftragten Dritten auf Käufer über. Mit der Übergabe der Ware sind auch Pflichten des Verkäufer aus dem Kaufvertrag erfüllt.

8. - Widerrufsbelehrung
Widerrufsrecht
1 Der Käufer ist berechtigt binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen den Vertrag mit einem Verkäufer auf das Petcure Plattform zu widerrufen.
2 Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage ab dem Tag an dem Käufer oder ein von Käufer benannter Dritter, der nicht der Beförderer ist, die letzte Ware in Besitz genommen haben bzw. hat.
3 Um Widerrufsrecht auszuüben, kann Käufer den Plattformbetreiber ( Four Points BV (Petcure), Baronielaan 92, 4818 RC, Breda, Tel.: 0031(0) 854 891 880 (Montag / Freitag von 9.00 bis 17.00 Uhr) E-Mail-Adresse: info@petcure.shop) mittels einer eindeutigen Erklärung (z.B. ein mit der Post versandter Brief, oder E-Mail) über seinen Entschluss, den Vertrag zu widerrufen, informieren.
4 Käufer kann dafür das beigefügte Muster-Widerrufsformular verwenden, das jedoch nicht vorgeschrieben ist.
5 Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Käufer die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absendet
Folgen des Widerrufs
6 Wenn Käufer den Vertrag widerruft, wird Käufer alle erhaltenen Zahlungen einschließlich etwaiger Lieferkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass Käufer eine andere Art der Lieferung als die angebotene Standardbereitstellung gewählt hat), unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückgezahlt, an dem die Mitteilung über den Widerruf des Vertrags eingegangen ist. Für diese Rückzahlung wird dasselbe Zahlungsmittel verwendet, das Käufer bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt hat, es sei denn, mit Käufer wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall wird Käufer wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet.
7 Eine Rückzahlung wird so lange verweigert, bis die Waren wieder zurückerhalten sind oder bis den Nachweis erbracht ist, dass Käufer die Waren zurückgesandt hat, je nachdem, welches der frühere Zeitpunkt ist.
8 Käufer hat die Waren unverzüglich und in jedem Fall spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag, an dem Käufer Petcure über den Widerruf dieses Vertrags unterrichtet hat zurückzusenden oder zu übergeben. Die Frist ist gewahrt, wenn Käufer die Waren vor Ablauf der Frist von vierzehn Tagen absendet.
9 Der Käufer trägt die unmittelbaren Kosten der Rücksendung der Waren.
10 Der Käufer muss für einen etwaigen Wertverlust der Waren nur aufkommen, wenn dieser Wertverlust auf einen zur Prüfung der Beschaffenheit, Eigenschaften und Funktionsweise der Waren nicht notwendigen Umgang mit Käufer zurückzuführen ist.

9. - Widerrufsformular

Muster-Widerrufsformular

(dieses Formular nur ausfüllen und zurücksenden, wenn Sie die Vereinbarung widerrufen möchten)

Petcure Retouren
Mon Plaisir 4
4879 AN Etten-Leur
Niederlande
Telefon: 0031(0) 854 891 880
E-Mail: info@petcure.shop

Hiermit widerrufe(n) ich/wir(*) den von mir/uns(*) abgeschlossenen Vertrag über den Kauf der folgenden Waren(*)/die Erbringung der folgenden Dienstleistung*)




Bestellt am(*)/erhalten am(*):


Name des/der Verbraucher(s):


Anschrift des/der Verbraucher(s):


Unterschrift des/der Verbraucher(s) (nur bei Mitteilung auf Papier):


Datum:


(*) Unzutreffendes streichen.

10. - Ausschluss des Widerrufsrechts
1 Das Widerrufsrecht besteht nicht bei der bereitstellung von Waren:
a. die schnell verderben können oder deren Verfallsdatum schnell überschritten würde;
b. die versiegelt sind, die aus Gründen des Gesundheitsschutzes oder der Hygiene nicht zur Rückgabe geeignet sind, wenn ihre Versiegelung nach der Lieferung entfet wurde;
c. wenn diese nach der Lieferung auf Grund ihrer Beschaffenheit untrennbar mit anderen Güte vermischt wurden.
11. - Haftung
1 Petcure haftet für Vorsatz und grobe Fahrlässigkeit nach den gesetzlichen Vorgaben. Dies gilt auch für den Fall, dass Petcure Garantien übeimmt sowie bei sonstigen verschuldensunabhängigen Haftungen, also auch der schuldhaften Verletzung von Leben, Körper oder Gesundheit.
2 Für die Verletzung vertragswesentlicher Pflichten haftet Petcure auch bei leichter Fahrlässigkeit

Vertragswesentliche Pflichten sind solche Verpflichtungen, die vertragswesentliche Rechtspositionen des Nutzers schützen, die ihm der Vertrag nach seinem Inhalt und Zweck gerade zu gewähren hat; feer sind dies solche Vertragspflichten, deren Erfüllung die ordnungsgemäße Durchführung des Vertrages überhaupt erst ermöglicht und auf deren Einhaltung der Nutzer regelmäßig vertrauen darf.

Die Haftung bei Verletzung einer solchen vertragswesentlichen Pflicht ist auf den vertragstypischen, vorhersehbaren Schaden begrenzt, mit dessen entstehen Petcure bei Vertragsabschluss auf Grund der zu diesem Zeitpunkt bekannten Umstände rechnen musste.
Eine weitergehende Haftung von Petcure ist ausgeschlossen.
3 Eine Haftung besteht nicht für Beeinträchtigungen des vertragsgemäßen Gebrauchs der von Petcure auf dem Plattform erbrachten Leistungen, die durch eine unsachgemäße oder fehlerhafte Inanspruchnahme durch den Nutzer verursacht worden sind.
4 Für den Verlust von Daten haftet Petcure nach Maßgabe der vorstehenden Absätze nur dann, wenn ein solcher Verlust durch angemessene Datensicherungsmaßnahmen seitens des Nutzers nicht vermeidbar gewesen wäre.
5 Im Falle der Mangelhaftigkeit des Kaufgegenstandes stehen Käufer die gesetzlichen Mängelgewährleistungsrechte gegenüber dem Verkäufer zu. Der Käufer kann hierzu die jeweiligen Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) des Verkäufers konsultieren.
6 Soweit die Haftung von Petcure ausgeschlossen oder beschränkt ist, gilt dies stets auch zugunsten der persönlichen Haftung der gesetzlichen Vertreter, leitenden Angestellten und Erfüllungsgehilfen des Plattforms.

12. - Datensicherheit
1 Der Plattform Betreiber hat umfassende technische wie auch organisatorische Vorkehrungen getroffen, um die vertrauliche und ausschließlich zweckbestimmte Behandlung von Daten sicherzustellen. Der Missbrauch durch rechtswidrige Handlungen Dritter kann jedoch nicht gänzlich ausgeschlossen werden.
2 Der Plattform Betreiber verpflichtet sich, die bei der Registrierung und bei der Nutzung gespeicherten Daten lediglich zu eigenen Zwecken oder zu Zwecken der Anbahnung oder der Abwicklung von über den Plattform angebahnten oder abgeschlossenen Verträgen zu nutzen oder weiterzuleiten und nicht an außenstehende Dritte weiterzugeben, sofe hierzu keine behördlich angeordnete Verpflichtung besteht oder der Kunde nicht ausdrücklich seine Einwilligung gegeben hat. Diese Regelung über den Umgang mit Daten wird durch den Datenschutzhinweis konkretisiert.
3 Der Plattform Betreiber verpflichtet sich, alle Mitarbeiter, die mit der Administration und/oder dem Betrieb des Plattforms betraut sind, auf die strenge Einhaltung datenschutzrechtlicher Vorschriften zu verpflichten.

13. - Beschwerden
1 Bei Fragen und/oder Beschwerden in Bezug auf Produkte die Käufer beim Verkäufer gekauft hat kann Käufer sich jederzeit via das Petcure Beschwerdeverfahren melden. Der Käufer erkennt, dass der Plattformbetreiber in diesen Fällen nicht haftbar ist und nur eine vermittelnde Rolle hat.
2 Wenn die Beschwerde nicht im gegenseitigen Einveehmen geregelt werden kann, bietet die EU-Kommission die Möglichkeit zur Online-Streitbeilegung auf einer von ihr betriebenen Online-Plattform. Diese Plattform ist über den exteen Link http://ec.europa.eu/consumers/odr/ zu erreichen. Wir sind nicht verpflichtet und nicht gewillt, an Streitbeilegungsverfahren vor einer Verbraucherschlichtungsstelle teilzunehmen. Das gleiche gilt auch für unsere Verkäufer, es sei denn etwas Abweichendes ergibt sich aus dem Impressum auf der Verkäuferdetailseite des entsprechenden Verkäufers.

14. - Anwendbares Recht
1 Sollte eine Bestimmung dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen unwirksam sein, so bleibt der Vertrag im Übrigen wirksam.
2 Es gilt niederländisches Recht unter Ausschluss des UN-Kaufrechts (CISG) und des Kollisionsrechts. Es wird die nicht-ausschließliche Gerichtsbarkeit der Gerichte des Bezirks Breda (Niederlande) vereinbart.
3 Diese Rechtswahl gilt nur insoweit, als nicht der gewährte Schutz durch zwingende Bestimmungen des Rechts des Staates, in dem der Verbraucher zum Zeitpunkt seiner Bestellung seinen gewöhnlichen Aufenthalt hat, entzogen wird.